Unsere Geschichte


Die ProjektM Real Estate GmbH ist 1998 aus einer bereits seit mehreren Jahren bestehenden Einzelfirma entstanden, welche Beratungsdienstleistungen im Bereich von Portfoliobewertungen für öffentliche und private Immobilienbestandshalter sowie im kaufmännischen Projektmanagement für Projektentwickler erbracht hat.

 

Als Referenzprojekt aus dieser Zeit kann z.B. das Projekt Congress Center Messe Frankfurt (CMF) mit einem Investitionsvolumen von € 175 Mio. genannt werden. Dort wurde die ProjektM mit dem kaufmännischen Projektmanagement beauftragt. Nach der Fertigstellung wurde der ProjektM das Gewährleistungsmanagement sowie die Verwaltung des Hotels (Maritim), des Bürogebäudes (Zentrale der DB Netz) sowie der Tiefgarage (Apcoa) übertragen. Ende 1999 sind 49 % der Firmenanteile der ProjektM an die damalige HBAG Real Estate AG, Hamburg veräußert worden. Ziel der damaligen AGIV Real Estate AG war es, die ProjektM als lokalen und operativen Partner dieser Immobilienaktiengesellschaft für die Region Mitte zu gewinnen.

 

Seit dieser Zeit war die ProjektM für alle operativen Immobilienaktivitäten des AGIV Konzerns in der Region Mitte (von Göttingen, Erfurt über das Rhein-Main Gebiet bis nach Heidelberg, Saarbrücken und Würzburg, Stand: 20.03.2013) zuständig. Darüber hinaus wurden diese Dienstleistungen aber auch weiterhin und zunehmend verstärkt für andere institutionelle Investoren (z.B. WestInvest, DEKA, Eurohypo AG, Software AG Stiftung) erbracht. Der Mitarbeiterstamm wuchs von 2 Personen im Jahr 1999 organisch auf 10 Mitarbeiter. 

 

Neben Frankfurt a.M. hatte die Firma eine weitere Niederlassung in Heidelberg. Umsatz und Ergebnis des Unternehmens sind entsprechend gewachsen. Durch die breite Dienstleistungspalette ergab sich eine gute Diversifizierung aus laufenden und transaktionsabhängigen Erlösen. 2011 wurde die ProjektM in die NAI apollo group integriert.

 

Neben den bisherigen Mandaten im Bereich Projektsteuerung konnte die ProjektM in den vergangenen Jahren weitere Aufträge im Real Estate Asset Management und der Real Estate Investment Advisory für sich gewinnen.